Menu
Kontakt
K-BLOCK

K-BLOCK Netzwerk

Sorgenfreie Kundenkontakte



Vertrauen in die Kundschaft

Blockieren von Spammern und Hetzern

Sie haben eine gute Website, die es Ihren Kundinnen und Kunden erlaubt, mit Ihnen in Kontakt zu treten oder anonym Fragen zu stellen, bevor Sie in eine gemeinsame Arbeit treten? Ihre Kunden können auf Ihrer Website Waren online bestellen, Dienste in Anspruch zu nehmen, Offerten erbeten oder Aufträge vergeben? Obendrein geben Sie Werbegelder aus, um im richtigen Kundensegment Ihre Anzeigen zu platzieren und wollen regen Kontakt mit Ihrer Kundschaft pflegen?
Da brauchen Sie niemanden, der auf Ihrer Site negative Kommentare verfasst, geschäftsschädigende Äusserungen macht oder auf unterstem Niveau nachfragt oder rumpöbelt. Setzen Sie unser K-CMS ein und prüfen Sie, wer sich zu Wort meldet. Nutzen Sie das Netzwerk für gute Kunden: das integrierte Modul K-BLOCK befreit Sie von Spammern.





Sie haben noch kein K-CMS?
Sie können unseren Kundenfilter auch mit einfacher Implementation unseres K-BLOCK Moduls nutzen. Fragen Sie einfach nach und nennen Sie die eingesetzte Software. Wir finden Lösungen!


Schutz vor Spammer

Wie blockiert man unerwünschte Website Besucher?

K-BLOCK besteht aus einer zentralen Meldestelle für Fingerprints. Jeder, der sich im Internet bewegt, hinterlässt Spuren. Die Kunden und Kundinnen mit K-BLOCK melden mit einem Klick unerwünschte Besucher und schon hört das Spammen im ganzen Netzwerk auf. Jeder im Netzwerk ist damit von dem gemeldeten Benutzer sicher. Dazu wird ein ausgeklügeltes Fingerprinting-System verwendet, das Benutzer zuverlässig identifiziert und blockt.





Was passiert mit dem gelockten Besucher?

Ein Spammer erfährt er nicht, von welcher Website aus er geblockt wurde. Ihre Website kann je nach Implementation aussehen, als würde sie nicht richtig funktionieren, sie bleibt weiss oder ein sog. 403 verbotener Zugriff wird ausgegeben.
K-CMS bietet besonderen Schutz: der blockierte Benutzer kann sich noch auf Ihrer Website aufhalten, findet aber keine Eingabe-Formulare oder Kontaktdaten mehr.

Name &
Anschrift:
E-Mail: *
akzeptieren


Kundschaft Schweiz pflegt die Meldungen und behält sich das Recht vor, Ihre Meldungen über BlackIPs und störende Benutzer zu überprüfen. Es geht um eine ausgewogene Art, mit Kunden umzugehen: moderat, gutwillig und zum Schutz der Qualität aller Netzwerkteilnehmer.


Sie führen Ihr Geschäft und stehen für Ihre Qualitäten ein. Würdigen Sie Ihre Arbeit, indem Sie die richtigen Kunden anziehen und mit ehrbaren Dienstleistern zusammen arbeiten. Sie verdienen das Beste, weil Sie gut sind. Kundschaft Schweiz bietet Ihnen digitalen Schutz und beratende Begleitung, damit Ihre Wege frei bleiben. Nehmen Sie teil am Netzwerk für gute Kunden und filtern Sie heraus, wer Ihre Qualität wert ist. Menschen, die sich im Netzwerk an einer beliebigen Stelle als sog. Trolle, Hetzschreiber, Zahlungsrückzieher oder sich sonst irgendwie unangemessen verhalten haben, werden Sie nicht mehr belästigen. Sie klicken auf einen Kommentar und melden das dem Netzwerk. Dabei profitieren Sie vom ganzen Netzwerk: gemeldete Gäste oder Kunden belästigen Sie nicht mehr.


Fragen und Antworten:


  • Mehrfach melden müssen

    Hallo Kundschaft, ich mußte während zweier Tage mehrfach jemanden melden er schrieb immer weiter. Warum reicht es nicht jemanden einmal zu melden und gut ist?

    • Kundschaft Schweiz

      Hallo lieber Kunde, liebe Kundin
      Heute hat man meist mehrere Geräte, auf denen man Unfug treiben kann. Da ist vielleicht der Home-PC, das Handy und der PC am Arbeitsplatz. Bis alle Geräte von jemandem identifizierbar sind, braucht es manchmal mehrere Meldungen. Es ist immer unschön, solche Erfahrungen zu machen. Wir hoffen, Sie haben nun Ruhe?
      Freundliche Grüsse, Kundschaft Schweiz

    • Webshop

      Ja, danke.

    • » antworten
  • Datenschutz Frage

    Hallo Kundschaft, ich habe eine Frage: Sie speichern Daten wie Fingerprints. Seit Mai 2018 muß jeder im Internet deklarieren, wie und wofür er Daten über Besucher speichert. Haben Sie einen Zusatz zu den Datenschutzbedingungen, den ich kopieren kann?

    • Kundschaft Schweiz

      Hallo Gast, das ist eine berechtigte Frage. Es ist nicht illegal, Daten zu speichern, solange man nennt, welche Daten man speichert und für welchen Zweck. Ja, es gibt den erfragten Text. Gerne teilen wir ihn hier ohne Gewähr:

      "Diese Website nutzt die Dienste des Kundschaft Schweiz Netzwerks (kundschaft.ch). Es werden Browserdaten und IP-Adressen verschlüsselt auf den Servern von Kundschaft Schweiz gespeichert. Diese werden zur Sperrung von unerwünschten Besuchern genutzt. IP-Adressen sind flüchtig, ebenso werden die Daten nur kurzzeitig gespeichert. Diese Daten sind anderen nicht einsehbar, finden aber zur Blockierung im gesamten Netzwerk Verwendung."

      Wir hoffen, wir konnten mit diesen Angaben weiterhelfen.
      Freundliche Grüsse, Kundschaft Schweiz

    • » antworten



up