Software Entwicklungen

Das erste, was wir immer gefragt werden ist, wie wir es uns leisten können, so günstig Software zu entwickeln. Die Motivation darunter ist klar: auch wir waren einmal eine kleine Firma, die viel wollte. Es ist besonders in der Schweiz nicht einfach, im Markt Fuss zu fassen. Kleine Betriebe wie z.B. Schreiner und Möbelbauer, haben es schwer, ihre Werke zu verkaufen. Qualität ist zwar nach wie vor gefragt, aber sie ist längst kein Garant mehr, überhaupt etwas verkaufen zu können. Hier braucht es Marketing, Kundennähe und das Spezielle. Ein Möbelbauer möchte einen Online Konfigurator für seine Tische? – Das kann sich kein kleines Geschäft leisten.

Wir machen das. Wir machen Web!

Unser Hauptentwickler hat sich irgendwann einmal die Durschnittslöhne auf der Welt angeschaut. Da gibt es exotische Länder wie z.B. Madagaskar, da man mit 30 EUR einen Monat lang gut leben kann. Doch es zieht ihn nach Spanien. Dort sind 1000 EUR im Mimimum nötig. Gegenüber der Schweiz ist das sechs Mal weniger. Also kann er für wenig Geld entwickeln. So fügt sich alles zusammen: der Wunsch, kleineren Betrieben hohe Qualität liefern zu können und dabei ein normales Leben zu führen.