Was ist der Unterschied zwischen Webmastern und Webdesignern? Diese Begriffe haben sich dermassen eingebürgert, dass ihre Definition zum Teil in den Hintergrund rückt. Es ist so:

  • Webmaster
    Webmaster sind in erster Linie Techniker. Sie können mit Webhosts, Zertifikaten, Datenbanken etc. umgehen. Sie braucht es, um eine Homepag richtig zum Laufen zu bringen und am Laufen zu erhalten
  • Webdesigner
    Sie sind zuständig für das Aussehen der Webseiten. Das Design und die Corporate Identity darf ineinander fliessen.



Viele nennen sich heute Webdesigner und untergraben damit ihre Fähigkeiten als Webmaster. Die Durchmischung führt dazu, dass es Webdesigner gibt, die keine Ahnung von Webmastering haben, es aber von ihnen verlangt wird.
Ob das gut ist?


Homepage

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.